Listenplatz 21: Gerhard Bock

"26 Projekte des Seniorenbeirats, u.a. Reparaturcafé, Seniorenmittagstisch und Barrierefreiheit, sind gute Beispiele für Seniorenwertschätzung."

Hier in Selb bin ich geboren und aufgewachsen, habe eine herrliche Kindheit verlebt und einen Porzelliner-Beruf erlernt. Mit 21 Jahren habe ich mich für den Polizeiberuf entschieden.

 

Nach der Ausbildung wurde ich in meine Heimatstadt versetzt und durfte hier als junger Polizeibeamter Dienst verrichten. Nach 3 Jahren Schutzdienst wurde ich zur Kripo versetzt und war dort, nach Ablegung der Prüfung für den gehobenen Dienst, Leiter der Dienststelle. Einer zeitlich begrenzten Abordnung als Lehrer für Polizeirecht nach Nürnberg folgte die Berufung zum stellvertretenden Inspektionsleiter der GPI Selb und schließlich die Umsetzung zum Leiter der Selber Polizei, der ich dann acht Jahre vorstand.

 

Als Erster Polizeihauptkommissar / Dipl. Verwaltungswirt (FH) trat ich nach 40 Jahren Polizeidienst in den Ruhestand.

 

In den Seniorenbeirat der Stadt als 2. Vorsitzender gewählt, kümmere ich mich um die vielfältigen Belange der älteren Mitbürger unserer Heimatstadt und würde das in gleicher Intensität als Mitglied des Stadtrates weiter tun.

#ICHLIEBESELB