Listenplatz 6: Christian Pich

"Selb ist eine Erlebnisstadt mit bemerkenswert vielen Festen und kulturellen Ereignissen."

1978 erblickte ich in unserem Krankenhaus in Selb das Licht der Welt.

 

Ich besuchte die Luitpoldschule und die staatliche Realschule in Selb, bevor ich meine Lehre zum Speditionskaufmann antrat. Von 1999 bis 2000 leistete ich im Marie-Bauer-Sozialzentrum auf der Kappel meinen Zivildienst. Im Zuge meiner Außendiensttätigkeit komme ich viel herum und sehe, wie in vielen Städten und Gemeinden quasi keine Stadtentwicklung stattfindet.

 

Selb hat mit Uli Pötzsch an der Spitze eine fantastische Entwicklung erlebt, die auf jeden Fall fortgeführt werden muss. Nicht nur wirtschaftlich, sondern auch kulturell ist Selb sehr breit aufgestellt.

 

Das Angebot an Festen und Veranstaltungen ist sehr vielfältig, auch hier ist für jede Altersklasse immer wieder was geboten. Ich möchte meine Kraft und Energie für die Weiterführung dieser positiven Entwicklung einsetzen, und kandidiere deshalb für den Stadtrat in unserer schönen Stadt.  

#ICHLIEBESELB